7 Kommentare

  1. Dr. Reiner Schwarz

    DAS IST NICHT KORREKT!!!
    Du hast oben von Redakteusen gesprochen. Im letzten Satz von Captain Obvious muss dann zwangsläufig auf Penisneid hingewiesen werden :-)

  2. Merlin

    Halbwahrheiten, Lügen und Tatsachenverdrehung als Mittel um ideologische Ziele durchzusetzen. Fakten, die wir präsentieren werden einfach ignoriert. Was hat das noch mit Demokratie gemein und kann man Leuten trauen, die solche Mittel anwenden? Ich sage nein. Nicht umsonst ist das Waffengesetz eines Landes ein Gradmesser dafür, inwieweit die Politik der Bevölkerung vertraut und somit auch ein Maßstab für Bürgerrechte und Demokratie.

Kommentar verfassen